Der Hochzeitswalzer – Der Eröffnungstanz des Brautpaares zur Hochzeit

Der Hochzeitswalzer – Der Eröffnungstanz des Brautpaares zur Hochzeit

Darf ich bitten? Der Hochzeitswalzer – Der Eröffnungstanz des Brautpaares zur Hochzeit

Tada da da da .. .. Wer kennt ihn nicht, den Dreivierteltakt? Der Walzer – zeitlos, romantisch, eben der klassische Hochzeitstanz für Brautpaare. Der Brautwalzer ist traditionell der beliebteste Hochzeitstanz. Aber warum eigentlich?

 

 

Der Walzer ist ein Gesellschaftstanz aus einer Zeit der gesellschaftlichen Veränderungen des 18. und 19. Jahrhunderts. Seit der Aufnahme des Eherechtes in das Bürgerliche Gesetzbuch und der Eheschließung auf der Grundlage der Freiwilligkeit beider Partner erhielt die Ehe eine große Aufwertung. Liebe und Gefühl standen nun immer mehr im Vordergrund als Geld und gesellschaftliche Interessen. In den Walzer wurden die Maxime der Revolution in Frankreich hinein interpretiert: Freiheit und Gleichheit – so auch die von Mann und Frau.

Da der Walzer in der damaligen Zeit aus dem engen Korsett höfischer Etikette brach und Frau und Mann sich beim Tanzen eng umschlungen hielten, war dieser Tanz zuerst sehr verpönt und erhielt den Stempel “unmoralisch”!

langsamer Walzer zur Hochzeit

Hochzeitstanz mit Kuss

Doch mit der Ära eines Johann Strauss eroberte der Walzer weltweit die Herzen der Menschen und ist seitdem als Standardtanz nicht mehr wegzudenken. Selbst Teenager lernen den Walzer noch heute in der Tanzschule mit sichtlicher Freude. Vor den Augen der Eltern beim Abschlussball den Walzer tanzen – ein Highlight, an das man sich noch sehr lange erinnert.

Tanzkurs Brautpaar Hochzeit Fotograf

Zu sehen hier auf dem Foto: Tanzschule Schrittfest in Leipzig – Januar 2015. Sehr engagierte Tanzlehrer, schönes Ambiente – sehr empfehlenswert. Mann kann ihn also nicht früh genug lernen. Brautpaare können ja später noch einmal extra Tanzstunden zur Hochzeitsvorbereitung nehmen.

Brautpaartanz Kurs Leipzig Walzer Hochzeitstanz fotografiert

Auch noch in der heutigen Zeit steht der Hochzeitswalzer für einen Tanz, der die Treue, tiefe Gefühle und Liebe symbolisiert, versinnbildlicht durch den Ring, der sich beim Walzer tanzen schließt.

Lied für langsamen Walzer zur Hochzeit

Dabei muss es nicht unbedingt der Wiener Walzer als Hochzeitswalzer sein, der langsame Walzer erfreut sich bei den meisten Brautpaaren der größeren Beliebtheit. Es gibt eine Reihe von Listen mit den beliebtesten modernen Liedern für einen langsamen Walzer als Hochzeitstanz. Ganz weit oben auf dieser Liste stehen Songs wie “Que Sera Sera” von Doris Day aus den 60er Jahren oder “If You Don´t Know Me By Now” von Simply Red. Gern getanzt wird auch zu Bon Jovis “Bed Of Roses” oder Elvis` “Are You Lonesome Tonight”. Selbst Metallicas “Nothing Else Matters” hören wir als Hochzeitsfotografen und Hochzeitsfilmer immer öfter als Eröffnungstanz des Brautpaares.

Stimmungsvoll sind auch “Somebody To Love” von Queen oder – einer der weltweit beliebtesten Hochzeitswalzer neben den Klassikern von Strauss: “You Light Up My Live” – im Original von Debbie Boone, gecovert von Sängern wie LeeAnn Rymes, Whitney Houston oder Westlife. Rührend und wunderbar auch imme wieder “True Love” von Cole Porter aus den 50er Jahren oder “That’s Amore”, gesungen von Dean Martin.

Hochzeitstanz Disco Fox
Ach ja – fast hätten wir es vergessen….nicht nur jedes Jahr in der Weihnachtszeit hören wir sie, auch jedes Jahr in der Hochzeitssaison…die berühmte Titelmelodie aus dem Märchen “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”. Gesungen von Ella Endlich – “Küss Mich, Halt Mich, Lieb Mich”! Wenn wir eine Hochzeit ganztags mit Foto und Film begleiten, erinnern wir uns noch oft Jahre später daran, welches Lied das Paar beim Eröffnungstanz hatte. Wir haben viele schöne und rührende Erinnerungen an euch, ihr Lieben, die wir begleiten durften.

Paare, die aus vielerlei Gründen (meist sind es sehr männliche Gründe) sich nicht an einen Walzer als Eröffnungstanz wagen möchten, müssen ja trotzdem nicht verzichten. Es gibt so viele Beispiele für einen tollen Disco Fox, getanzt zu der wunderbaren Stimme von Barry White: “You’re The First, The Last, My Everything”. Oder das Lied aus einer der berühmtesten Tanzszenen der Filmgeschichte: “Time Of My Life” aus Dirty Dancing – Choreografie inklusive oder leicht bis mittelschwer abgewandelt – “Mein Baby gehört zu mir! – Schmelz.

Also liebe Brautpaare, keine Panik, lasst Euch nicht einschüchtern! Es muss nicht immer Walzer sein! Emotional sollte er sein, Euer Eröffnungstanz. Vielleicht habt Ihr als Paar ein gemeinsames Lied, das Euch verbindet oder an ein schönes gemeinsames Erlebnis erinnert, zum Beispiel an Euren ersten gemeinsamen Konzertbesuch. Oder ein Lied mit einem Text, der wie für Euch gemacht scheint. Wichtig sind nicht die perfekten Tanzschritte, sondern Eure Gefühle, Eure Liebe, Euer Moment, Euer Hochzeitstanz. Ein eng umschlungener Tanz mit wenig geübten Schitten, dafür aber vielen Küssen und Tränen der Rührung bleibt viel länger in schöner Erinnerung als etwas erzwungen Eingeübtes, bei dem vor lauter Konzentration auf die Tanzschritte die Emotionen auf der Strecke bleiben.

Hochzeitstanz - fotografiert von den Hochzeitsfotografen Leipzig

 

Brautpaartanz

Save

Merken

Merken

Filled Under : Hochzeitsfotograf Leipzig